FDP Kreisverband Dingolfing-Landau

Pressemitteilungen vom 02.05.2018:

FDP: Liberaler Bürgertreff diskutiert über Umgang mit Plastikmüll

Dingolfing, 1.5.2018

Im Rahmen eines liberalen Bürgertreffs der FDP Dingolfing-Landau diskutierten, vergangenen Montag Abend im Brauereigasthof in Großköllnbach, ca. zwanzig FDP Mitglieder und zehn Neuinteressenten über die Positionierung der FDP hinsichtlich der immer größer werdenden Plastik- und Verpackungsflut. Einig waren sich die Teilnehmer, dass die derzeitige Entwicklung besorgniserregend ist und eine Gefahr für den gesamten Planeten und sein Ökosystem darstellt. Der Gelbe Sack zum Beispiel wurde im Landkreis mit dem Hinweis auf die negative Optik nicht eingeführt, aber die Zeiten ändern sich und da viel mehr Plastikmüll anfällt, darf auch der Gelbe Sack oder eine gelbe Tonne, kein Tabu mehr im Landkreis sein. „Viel besser als die nachträgliche Verwertung von Plastik ist aber die Vermeidung. Früher wurde Obst einfach offen verpackt und nicht doppelt und dreifach in Plastik eingeschweißt. Wir wollen beim Verbraucher ein Bewusstsein schaffen, dass Obst ja bereits einen natürlichen Schutz hat und nicht noch extra in Plastik eingeschweißt werden muss. Die Politik hat hier auch eine Aufklärungs- und Vorbildfunktion“, so der Landtagsdirektkandidat Marco und Altinger und Listenkandidat Franz Egerer einstimmig.
Druckversion Druckversion 
Suche

Mitglied werden