This message is only visible to admins.
Problem displaying Facebook posts. Backup cache in use.
Click to show error
Error: Error validating access token: The session has been invalidated because the user changed their password or Facebook has changed the session for security reasons. Type: OAuthException

10 Monate vor

FDP Dingolfing - Landau
Stell dir vor: Du bist eine selbstständige Frau, privatversichert, hast Spaß und Erfolg in deinem Beruf UND du hast soeben ein Kind zur Welt gebracht. Klar, deine Freunde und die Familie überhäufen dich mit Glückwünschen und raten dir, die Zeit mit dem Baby in Ruhe zu genießen! Doch der deutsche Staat entgegnet kalt: „Ha! Du als Selbstständige? Du hast weder einen Anspruch auf die gesetzlichen Mutterschutzfristen, noch auf die Zahlung von Mutterschaftsgeld!“Deutschland ist das EINZIGE europäische Land, wo das so ist! So wenig würdigen wir selbstständige Frauen in unserem Land!? Für Gründerinnen und Freiberufler ist eine Schwangerschaft oft mit hohen beruflichen Risiken verbunden. Wenn Ihr mich fragt, wird es Zeit für eine Reform! Aktuell erhält eine Selbstständige nur mickrige 13€ am Tag. Ich glaube, wir sind uns alle einig: Angesichts der privaten UND betrieblichen Kosten ist das geradezu verschwindend gering! Von Chancengleichheit mit Festanstellungen kann hier nicht die Rede sein.Aus Gründen der Gerechtigkeit, der Arbeitsplatzsicherung und um das Berufsleben von vielen Frauen attraktiver zu gestalten, bin ich ganz klar für einen gesetzlich geregelten Mutterschutz für Selbstständige! Daran arbeite ich gerade mit meinen Kolleginnen im Bundestag.#mutterschutzfueralle ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen
Auf Facebook anschauen

11 Monate vor

FDP Dingolfing - Landau
Unser Landtagskandidat Michael Limmer stellt sich vor und ist bereit für die kommenden 5 Monate bis zur Landtagswahl. Seine Vision: die Interessen der Bürgerinnen und Bürger in den Mittelpunkt zu stellen, ein offenes Ohr für alle zu haben und sich für die Belange des Stimmkreises einzusetzen und dabei Sachpolitik in den Mittelpunkt zu stellen und Parteipolitik außen vor zu lassen. #landtagswahl2023 #ltwby2023 #dingolfing #Landau #vilsbiburg #niederbayern #heimat ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen
Auf Facebook anschauen

12 Monate vor

FDP Dingolfing - Landau
Endlich!!✌🏻Der Bundestag hat das #Fachkräfteeinwanderungsgesetz der #Bundesregierung in erster Lesung beraten.#Deutschland 🇩🇪 soll ein modernes #Einwanderungsland werden, denn wir brauchen dringend eine geordnete #Migration in den #Arbeitsmarkt, nicht aber in die Sozialsysteme.Mit dem Fachkräfteinwanderungsgesetz erleichtern wir qualifizierte #Zuwanderung und stärken den #Wirtschaftsstandort Deutschland. ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen
Auf Facebook anschauen

12 Monate vor

FDP Dingolfing - Landau
Gestern hatten wir im Kreisverband die Wahl der Delegierten für den Bezirks- und Landesparteitag.Die harmonische Versammlung wählte als Delegierte für den Landesparteitag:Nicole Schmidbauer Heidrun Groß und Michael Limmer Ersatzdelegierte: Franz Egerer, Enrico Koch, Ben BiedermannFür den Bezirksparteitag wurde gewählt Enrico Koch, Manfred Kronbeck und Nicole Schmidbauer.Der stellvertretende Bezirksvorsitzende Phil Achter übernahm mit Unterstützung von Mario Filakovic souverän die Wahlleitung - besten Dank dafür! 🙏Ersatzdelegierte: Franz Egerer, Klaus Münster, Heidrun Groß#FDP #dingolfing #Landau ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen
Auf Facebook anschauen
Dieses Mal hat es mit der Meinungsänderung bei @Markus_Soeder etwas länger gedauert... #Atomausstieg Quelle: Süddeutsche Zeitung ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen
Auf Facebook anschauen
Ein klassischer Söder 💁‍♂️ ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen
Auf Facebook anschauen
Die #Pendlerpauschale muss bleiben❗ Sie ist, anders als von den Grünen dargestellt, keine „umweltschädliche Subvention“, sondern eine steuerliche Berücksichtigung von notwendigen Aufwendungen, um der eigenen Arbeit nachgehen zu können. Wer hier die Axt anlegen will, hat kein Verständnis für den ländlichen Raum und bestraft die hart arbeitenden Menschen in unserem Land. Entlasten statt Belasten ist das Gebot der Stunde! ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen
Auf Facebook anschauen
Die EU hat die Abstimmung über das Verbrenner-Aus verschoben, weil wir bei dem Thema nicht lockergelassen haben. Manche stellen das als unprofessionell hin, aber wir sitzen nicht als rot-grüner Mehrheitsbeschaffer im Parlament, sondern um Vernunft in das vorherrschende dogmatische, ideologische Denken zu bringen.Diese billige Symbolpolitik ist nämlich alles andere als billig für uns, wenn es um die Umsetzung des Verbrenner-Aus geht. E-Fuels sind sicherlich noch nicht marktreif, aber die Technologien bewegen sich in Quantensprüngen vorwärts. Wer weiß, welche CO2-Bindungsmöglichkeiten wir in zehn Jahren besitzen werden? Warum jetzt eine klimafreundliche Alternative ausschließen und nur auf ein Pferd – auf E-Antriebe – setzen? Ohne Not berauben wir uns Möglichkeiten. Daher stelle ich auch die Behauptung auf, dass es im Grunde nicht wirklich um Verbrenner geht und selbst der Klimaschutz halb vorgeschoben ist. Vielmehr ist das Ziel, einen weiteren Schritt in Richtung Abschaffung des Individualverkehrs zu gehen.Denn andernfalls könnte Brüssel ja auch Forschung fördern oder die Abgabenlast für emittiertes CO2 erhöhen. Ein Anfang wäre es auch, die Scheuklappen abzunehmen, wenn es um die Umweltfreundlichkeit von E-Autos geht. Diese verbrauchen gigantische Ressourcen und tanken auch Atom- und Kohlestrom. Also bitte die Kirche im Dorf lassen!www.faz.net/aktuell/wirtschaft/auto-verkehr/streit-ums-verbrennerverbot-wenn-der-fdp-das-gelingt-... ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen
Auf Facebook anschauen